Kontakt  |  Newsletter  |  Impressum

Leasingversicherung

Drei Wege, Ihr Finanzierungsrisiko auszuschalten

Finanzierungen bergen im Fall von Krankheit oder Arbeitslosigkeit grundsätzlich Risiken. Darüber haben sich unsere Partner Gedanken gemacht und maßgeschneiderte Versicherungen entwickelt, um das jeweilige Risiko gegen Null zu führen. Hier zeigen wir Ihnen drei Beispiele, die Bestandteil des CarePort-Programms sind.

 

LeasingratenversicherungPlus.

Die LeasingratenversicherungPlus hilft Ihnen, wenn Sie arbeitsunfähig werden oder krankheitsbedingt umschulen müssen und zahlt die Leasingraten für Sie. Bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit können Sie ebenfalls auf finanzielle Unterstützung bauen. Auch im Todesfall ist Ihre Familie abgesichert. 

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Die LeasingratenversicherungPlus leistet bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit bis zu 12 Monatsraten ab der sechsten Woche nach Eintreten
  • Die LeasingratenversicherungPlus übernimmt die Monatsraten bei Arbeitsunfähigkeit, z.B. durch längere Krankheit und bei krankheitsbedingter Umschulung nach der sechsten Woche
  • In beiden Fällen sind Mehrfachleistungen möglich
  • Im Todesfall ist Ihre Familie abgesichert, indem die noch ausstehenden Leasingraten in einer Summe bezahlt werden
  • Alternativ kann diese Dienstleistung auch als Leasingratenversicherung abgeschlossen werden und beinhaltet dann nur die Absicherung bei Arbeitsunfähigkeit, krankheitsbedingter Umschulung oder Todesfall, nicht jedoch bei Arbeitslosigkeit

KreditschutzbriefPlus.

Sie möchten eines der CarePort Finanzierungsangebote nutzen und sich vor wirtschaftlichen Risiken schützen? Analog zum Leasingvertrag gibt es auch hier Möglichkeiten sich abzusichern. Der KreditschutzbriefPlus übernimmt Ihre monatlichen Raten, wenn Sie arbeitsunfähig werden oder krankheitsbedingt umschulen müssen. Im Todesfall übernimmt er die komplette Restschuld. Bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit werden bis zu 12 Monatsraten gezahlt.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Der KreditschutzbriefPlus leistet bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit bis zu 12 Monatsraten ab der sechsten Woche nach Eintreten
  • Bei Arbeitsunfähigkeit oder auch krankheitsbedingter Umschulung übernimmt der KreditschutzbriefPlus nach der sechsten Woche Ihre Raten gegebenenfalls bis zum Vertragsende
  • Mehrfachleistungen sind während der Vertragslaufzeit möglich
  • Im Todesfall wird die komplette Restschuld übernommen
  • Alternativ kann diese Dienstleistung auch als Kreditschutzbrief abgeschlossen werden und beinhaltet dann nur die Absicherung bei Arbeitsunfähigkeit, krankheitsbedingter Umschulung oder Todesfall, nicht jedoch bei Arbeitslosigkeit

GAP-Absicherung.

Sollte Ihr Volkswagen gestohlen werden oder einen Totalschaden haben, kann es eventuell zu einer Unterdeckung kommen. Das ist dann der Fall, wenn der Erstattungswert der Kfz-Versicherung kleiner ist als der Ablösewert, den Sie beim Leasing- oder Finanzierungsvertrag zahlen müssen. Mit der GAP-Absicherung sind Sie gegen diese finanziellen Nachbelastungen geschützt.